Zurück

Cinque Terre

Dauer: 8 Tage//Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad 2
Icon Gepäcktransfer buchbarIcon PartnertourIcon Geführte Tour
Kurzbeschreibung
Erwandern Sie den berühmten Küstenstreifen mit seinen malerischen Dörfern auf den spektakulärsten Wegen. Besonders reizvoll bei dieser Reise ist die wunderbare Verbindung von Aktivität und Genuss - uns liegt am Herzen, Ihnen auch die Weine und kulinarischen Besonderheiten der Gegend näherzubringen. So ist eine Reise entstanden voller Kontraste und Highlights: verschiedene Wandergebiete (Sie wandern nicht nur in den Cinque Terre sondern auch einmal bei Portofino und einmal an der Küste nördlich der Cinque Terre) tägliche kulinarische Spezialitäten, die besten Weinkeller der Gegend. Besonders gut kommt das ausgewählte Hotel bei unseren Gästen an: ein kleines familiengeführtes, sehr gepflegtes Haus (eine kleine Villa mit Garten) mit wunderbarer Verwöhn Küche! Die Wanderungen werden fast immer von Catherina Unger und Heidi Pfeiffer selbst geführt und die beiden Damen genießen diese Tage weit weg von Büro und PC um Ihnen Ihre eigene Wahlheimat mit vielen Insiderinfos näherzubringen.

Reiseverlauf

1. Tag: Benvenuti in Ligurien!
Eigene Anreise nach Moneglia. Am frühen Abend Begrüßung im Hotel durch Ihren Wanderführer und die Familie der Hotelbesitzer. Ein leckerer Aperitif mit Prosecco und kleinen lokaltypischen Häppchen wird Sie auf eine genussvolle Wanderwoche in Ligurien einstimmen. Abendessen.

2. Tag: Ein Kräuterweg, ein Dorf und eine Geschichte
Zur Einstimmung auf Ihren Aufenthalt in Ligurien fahren Sie heute mit der Bahn wenige Stationen nach Framura und wandern auf einem wunderbar panoramischen Weg nach Montaretto. Neben seinen grandiosen Ausblicken bietet uns der Weg noch eine andere Besonderheit: hier wachsen, wild nebeneinander und je nach Jahreszeit, ein Vielzahl von Wildkräutern und Gemüse, die wir in der lokalen Küche lieben und brauchen: wilder Spargel, Thymian,  Bergbohnenkraut, Minze, Myrthe und noch viel mehr. Wen die Sammelleidenschaft packt, sollte genügend Tüten dabeihaben und kann die Kräuter nachher trocknen als duftende Erinnerung an die ligurische Küste. In dem kleinen Dorf Montaretto (in Italien auch als das “kommunistische” Dorf bekannt) erwartet uns ein kleiner Mittagsimbiss begleitet von lokalem Wein und ein paar spannende Geschichten von einem engagierten Winzerpaar. Anschließend führt uns die Wanderung über einen herrlichen Aussichtspunkt nach Bonassola, das mit seinem schönen Strand zum
Baden einlädt.

Wanderdauer: ca. 3 Stunden Gehzeit +/- 350 m.

3. Tag: Der Wein der Cinque Terre
Bahnfahrt nach Corniglia, dem kleinsten Dorf der Cinque Terre. Es liegt leicht erhöht über dem Meer und hat sich von allen Cinque-Terre-Orten noch am besten seinen ursprünglichen Charakter bewahrt. Ein schmales Gässchen durchzieht das ganze Dorf – an seinem Ende liegt Punta Santa Maria, die sich jäh steil über dem Meer zu einem atemberaubenden Blick auftut. Die Wanderung steigt von Corniglia durch einen Wald an. Danach gelangen Sie zu dem Gebiet der Cinque Terre, das am intensivsten von den Weinbauern genutzt wird. Hier befindet sich unser „didaktischer“ Weinberg, der Ihnen an diesem Tag einen Einblick darüber geben wird, wie die Cinque Terre, UNESCO-Weltkulturerbe und Nationalpark, entstanden sind. Nur der Wein hat die Cinque Terre zu dem gemacht, was sie sind – eine beeindruckende Landschaft steil über dem Meer, durchschnitten von Weinterrassenfeldern und Trockenmauern mit einer Gesamtlänge von 7000 km, geschaffen in Jahrhunderten menschlicher Handarbeit. Der Ausblick von hier ist überwältigend: unten am Meer würfeln sich die pastellfarbenen Häuser der fünf Dörfer übereinander. Nach Besichtigung der Weinberge erwartet Sie ein Abstieg nach Riomaggiore, wo Sie bei der Sommelieuse Yvonne eine kleine Einführung in die Weine der Cinque Terre bekommen werden. Auch die Location ist einzigartig - in Riomaggiore, direkt steil über dem Meer gelegen mit traumhaftem Ausblick!

Wanderdauer an diesem Tag: ca. 4 Std reine Gehzeit, Höhenmeter +/- 500 m

4. Tag: Weinberg mit Meerblick
Morgens fahren Sie mit der Bahn nach Monterosso und haben Gelegenheit zu einer kurzen Besichtigung, bevor Sie zu Ihrer ersten Wanderung im Nationalpark aufbrechen. Der Weg führt durch duftende Mittelmeermacchia, Orangengärten und Olivenhaine und bietet immer wieder atemberaubende Ausblicke übers Meer. Unterwegs kommen Sie an zwei schönen Marienwallfahrtskirchen der Cinque Terre vorbei, deren schattige Vorplätze sich wunderbar für ein Picknick eignen. Am Nachmittag erwartet Sie eine Weinverkostung bei einem kleinen Winzer der Cinque Terre, Cheo aus Vernazza, dem wohl malerischsten Dorf der Cinque Terre.

Wanderdauer ca. 4 Stunden Gehzeit, +/- 550 m

5. Tag: Dolce far niente!
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Sie können ihn für einen Strandtag nutzen oder einen Ausflug in die Hauptstadt Liguriens - Genua, die kulturell sehr viel zu bieten hat. Natürlich helfen wir Ihnen auch mit Tipps und Ratschlägen, wenn Sie auf eigene Faust wandern möchten. Um eines der vielen Restaurants in Moneglia auszuprobieren (der Ort hat wirklich eine große Auswahl feiner Lokale!) haben wir an diesem Abend auch kein Abendessen geplant.

6. Tag: Panoramen, Meer & Große Weine
Bahnfahrt nach Riomaggiore. Wanderung auf einem uralten Pilgerpfad hinauf zur Kirche von Montenero. Hier bietet sich ein einzigartiger Blick über die gesamte Landschaft der Cinque Terre. Weiter geht es durch Pinienwälder und Weinterrassen, an verlassenen Weilern vorbei. Gegen Mittag erreichen Sie den kleinen Ort Campiglia, wo Sie einer der Höhepunkte dieser Reise erwartet. Walter de Batté, einer der meistbeachteten Winzer Liguriens und vielleicht ganz Italiens, lädt Sie in seinen Weinkeller ein und lässt Sie teilhaben an seinem Wissen und an seiner Begeisterung. Er ist ein Querdenker und Vorreiter im Experimentieren mit neuen (oder auch historischen) Rebsorten und neuen Arbeitsmethoden sowohl im Weinberg als auch im Keller und wird dafür euphorisch von Sommeliers und Weinkennern Italiens und der ganzen Welt gefeiert. Er wird Ihnen auf seine ganz eigene Art seinen Wein erklären und danach dürfen Sie sich bei einer Verkostung selbst diesem ganz neuen Geschmackserlebnis hingeben. Begleitet wird alles durch hausgemachte ligurische Snacks. Im Anschluss erfolgt die Weiterwanderung nach Portovenere, das majestätisch mit seiner gewaltigen Festung am Eingang des Golfes von La Spezia liegt. Rückfahrt mit dem Schiff nach Riomaggiore und dann mit der Bahn nach Moneglia.

Wanderdauer an diesem Tag: ca. 5,5 - 6 Stunden reine Gehzeit, Höhenmeter +/- 520 m

7. Tag: Abschied in Portofino
Sie fahren mit der Bahn nach Camogli, einem schönen Hafen- und Fischerort mit historischen „Hochhäusern“ kurz vor Genua. Von hier führt ein panoramareicher Wanderweg durch duftende Vegetation und herrlichen Ausblicken bis nach Portofino, dem wohl schönsten Fischerdorf Italiens mit seinem malerischen halbmondförmigen Hafen voller weißer Yachten und den pastellfarbenen Häuserfassaden, die sich aneinanderschmiegen. Hier erwartet uns zum Abschluss noch ein kleines Picknick in einem wunderschönen Olivenhain. In Portofino bleibt noch Zeit für einen kleinen Bummel. Fahrt mit dem Schiff nach Santa Margherita und von hier mit der Bahn nach Moneglia. An diesem letzten Abend ist zum Abschluss ein “Slow-Food-Essen” geplant, bei dem Sie besonders ausgewählte lokaltypische Spezialtäten genießen können.

Wanderdauer an diesem Tag: ca. 3,5 Stunden reine Gehzeit, +/- 460 m

8. Tag: Arrivederci e alle prossima!
Abreise oder Verlängerung individuell.

Termine, Preise und Leistungen
Buchungscode: IT-CINQUE-TERRE

Preis pro Person
Saisonzeit Kategorie   Doppelzimmer Einzelzimmer
Termin 01: 07.04.2018StandardEUR9851155
Termin 02: 28.07.2018StandardEUR9851155
Termin 03: 19.05.2018StandardEUR9851155
Termin 04: 15.09.2018StandardEUR9851155
Termin 05: 29.09.2018StandardEUR9851155
Termin 06: 13.10.2018StandardEUR9851155
Mindestteilnehmer pro Termin 10 Personen Maximal 16 Personen

Eingeschlossene Leistungen
  • 7 Übernachtungen in DZ m. Bad im Hotel Villa Argentina in Moneglia
  • 7 x Frühstück u. 6 x Abendessen, davon ein Slow-Food-Essen
  • Proseccoaperitiv im Hotel
  • Wanderführer für alle Wanderungen (ab Wanderausgangsort)
  • Alle Bahnfahrten oder Schifffahrten lt. Programm
  • Weinverkostungen mit Besichtigung der Kellereien Walter de Battè, Vermenting und Cheo
  • Weinverkostung in Riomaggiore mit lokalen Snacks, Verkostung lokaler Spezialitäten bei Walter de Battè und in Montaretto
  • Picknick am Freitag.
Zusatzleistungen

Preis auf Anfrage.

Informationen

Ihre Wanderführerinnen:
Catherina Unger: „In den Cinque Terre lasse ich es mir nicht nehmen, die Wanderungen selbst zu führen und nicht wie sonst immer im Büro zu sitzen. Denn eigentlich ist die Organisation von Reisen in Italien mit allem was dazu gehört die Hauptaufgabe von Arbaspàa, dem Reiseunternehmen, das ich im Jahr 2001 gemeinsam mit meinem Mann Eugenio in Manarola gegründet habe. Aber in die Entwicklung und Realisierung der Reisen „Wandern & Wein in Italien“ habe ich besonders viel Herzblut gesteckt. Hier kommen meine großen Leidenschaften auf ihre Kosten: das Reisen, das Wandern, das Interesse für Weine und Kulinarisches sowie die Fotografie. Besonders meine Wahlheimat Manarola ist mir sehr ans Herz gewachsen, seine Geschichte und seine Bewohner beeindrucken mich sehr und ich versuche mich hier vor Ort auf meine Art mit einzubringen, vor allem bei der Landschaftserhaltung.“

Heidi Pfeiffer: Lebt in Italien seit 2004. Als Diplombiologin macht sie unsere Wanderwege mit ihrem profunden Wissen über die hiesige Flora und Fauna noch spannender. Eine große Wanderfreundin, Kennerin Italiens und Liebhaberin der italienischen Lebensart.

Ausrüstung:
Die Wanderungen sind teils anspruchsvoll, es handelt sich um schmale Wanderwege, fast immer verbunden mit recht steilen An- und Abstiegen, häufig über Treppen, mitunter auch über Felsen. Geeignete Wanderschuhe sind vonnöten, genauso wie Trittsicherheit und Fitness. Weiterhin empfehlen wir geeignete Kleidung, einen Wanderrucksack, eine Kopfbedeckung sowie Sonnen- und Regenschutz. Bitte nehmen Sie auch ausreichend Trinkwasser auf die Wanderungen (Empfehlung 1,5 l pro Person und Tag), auch ein kleiner kohlenhydratreicher Snack für unterwegs sollte immer im Rucksack sein.

Gehzeit:
Bei den nach jeder Tagesetappe angegebenen Gehzeiten handelt es sich um durchschnittliche Wanderzeiten, Pausen nicht inbegriffen. Natürlich können die Zeiten etwas variieren, sie hängen von der Gruppengröße, der allgemeinen Fitness sowie verschiedenen anderen Faktoren wie zum Beispiel den atmosphärischen Bedingungen ab.

Anreise:
Unsere Reisen beginnen und enden in Moneglia. Gern stehen wir Ihnen bei der Organisation Ihrer An- und Abreise zur Seite und helfen Ihnen, hierfür die ideale Lösung zu finden.

Programmänderungen vorbehalten!

Sixtus-Shop

Um für Ihre Radreise oder Wanderung perfekt ausgestattet zu sein, empfehlen wir Ihnen die Produkte von Sixtus.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Produkten, die wir Ihnen für Rad- und Wanderreisen vorschlagen:

Sixtus Gesässcreme Sixtus Fuss Balsam Sixtus Duschbad Sport weitere Produkte
Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
0 Kundenrezensionen zu dieser Tour
0/5 Sterne für Cinque Terre

Leider noch keine Bewertungen für diese Tour
Kundenrezensionen verfassen
Bitte anmelden um Kundenrezension zu verfassen:
Was ist die Summe aus 5 und 1?
Copyright © Feuer und Eis | Impressum| AGB´s