Zurück

Winter_Panorama
Winter_Panorama_2
Wanderer_Gruppe
Winter_Panorama
Winter_Panorama_1
Winter_Panorama_2

Alpenüberquerung mit dem Rad

Überqueren Sie die Alpen mit dem Fahrrad – ein Erlebnis der besonderen Art. Hochalpine Landschaften und unvergessliche Panoramen erwarten Sie auf Ihren abwechslungsreichen Etappen. Ob sportlich oder komfortabel – neben den Naturschönheiten darf auch der Genuss nicht zu kurz kommen.

Kleiner Wegweiser: Alpenüberquerung mit dem Fahrrad

Transalp ist die Möglichkeit der Alpenüberquerung mit dem Fahrrad auf mehreren hundert Strecken und Varianten – von sportlich anspruchsvoll bis bequem. Einige Streckenabschnitte (z.B. Innsbruck-Brenner) können Sie auch mit der Bahn abkürzen. Andere Strecken führen zum Beispiel entlang alter Bahnstrecken und sind locker und leicht zu bewältigen. In unseren Reisebeschreibungen sind die verschiedenen Transalprouten mit den Tagesetappen und Schwierigkeitsgrad beschrieben.

Reicht meine Kondition, um mit dem Fahrrad über die Alpen zu fahren?

Wir mögen es im Urlaub am liebsten entspannt. Bei unseren Reisen steht nicht die sportliche Leistung im Vordergrund. Radeln Sie so bequem, wie es Ihre Konstitution hergibt und genießen Sie die Landschaft. Steigen Sie wenn nötig ab und schieben sie die ein oder andere Steigung einfach mal Ihr Rad, wenn Sie ins Schwitzen kommen. Alle, die während der Tour über die Alpen nur Augen für das Tacho oder GPS haben, verpassen zauberhafte Landschaften und einmalige Ausblicke.

Welche Ausrüstung brauche ich für eine Transalp-Tour?

Wir haben sowohl Mountainbike-Touren, als auch Reisen im Angebot, die mit einem “normalen” Tourenrad gefahren werden können. Wenn Sie nicht mit Ihrem eigenen Rad die Trans-Alp Tour machen möchten, ist das kein Problem. Als Zusatzleistung können Sie gerne ein Leihrad bei uns buchen. Neben Rädern mit 7-Gang Schaltung (auf Wunsch auch mit Rücktrittbremse), können auch Mountainbikes und E-Bikes ausgeliehen werden. Dabei kümmern wir uns selbstverständlich auch um den Rücktransport der Räder. Sie müssen bei der Ankunft am Startpunkt also nur noch aufsteigen und losradeln.

Was gehört ins Reisegepäck?

Feuer und Eis stellt Ihnen ein umfangreiches Infopaket mit Kartenmaterial und Tourenbeschreibung zur Verfügung. Die GPS Daten können Sie sich separat aus dem Internet herunterladen.

Unsere Empfehlung für Ihre Packliste:

  • Rucksack (Daypack) oder Satteltasche
  • Trinkflasche
  • Ausweis, EC-Karte und Bargeld
  • Sonnencreme
  • Digitalkamera und Smartphone mit Ladegerät
  • kleines Erste-Hilfe-Set für unterwegs (Pflaster, Desinfektionsmittel)
  • Sonnenbrille
  • Fahrradhelm

Sollten Sie mit Ihrem eigenen Fahrrad fahren empfehlen wir Ihnen zusätzlich folgendes Equipment einzupacken:

  • Ersatzschlauch oder Reifen-Reparatur-Set/Flickzeug
  • Schloss
  • Fahrradlampe
  • Multitool
  • Luftpumpe
  • Kabelbinder und Klebeband
Copyright © Feuer und Eis | Impressum| AGB´s