Zurück

Mountainbiker
Radfahrer_Gegenlicht_Panorama
Radfahrer_Panroama
Radlergruppe

Seen Route

Dauer: 8 Tage// Gesamtstrecke: ca. 494 km//Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad 1
Kurzbeschreibung

Die Seen-Route trägt ihren Namen zu Recht, denn insgesamt 16 Seen berührt die Route zwischen dem Start am Genfersee und dem Ziel am Bodensee. Die Route durchquert einige der hervorragenden touristischen Regionen und Orte mit klingenden Namen: Montreux, Gruyères, Gstaad, Interlaken, Luzern, Einsiedeln, Rapperswil, Bad Ragaz… Wer die Seen-Route absolviert, hat vieles von der Schweiz gesehen und erlebt: wir meinen, eine atemberaubende Postkarten-Schweiz mit den wohl meistbewunderten Landschaften mit tiefblauen Seen, sattgrünen Wiesen und Wäldern und den schneebedeckten Gipfeln und Gletschern der Alpen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Montreux, Radetappe Montreux – Gruyères, ca. 52 km
Auf dem historischen Handelsweg dem heiteren Glitzerspiel des Lac Léman entsteigen. Des Schweizers liebster Käse: Greyerzer, der seinen Namen mit der Landschaft teilt. Eine rezente Sinfonie aus grüner Melancholie, Kuhglockengebimmel und Brauchtum.

2. Tag: Gruyères – Zweisimmen/Boltigen, ca. 54 km
Postkartenland Schweiz: Käsereien, Chalets, Schneeberge, Seilbahn, Hotelduft und Scherenschnitt. Auch abseits der Idylle sind das Pays d'Enhaut und das Saanenland eine prachtvolle Landschaft, belebt vom Dunst der Prominenz und pfiffigen Berglern.

3. Tag: Zweisimmen/Boltigen – Interlaken, ca. 54 km
Die kunstvoll verzierten Holzhäuser im Simmental gehören zu den schönsten Europas. Die Simme bleibt ein wildes Wasser, das Schlauchbootfahrer echt fordert. Und Spiez ein Wassersportparadies am heiteren Thunersee. Interlaken, ein von Massen östlicher Touristen heimgesuchter trendiger Treffpunkt, majestätisch beschützt durch Eiger, Mönch und Jungfrau.

4. Tag: Interlaken – Sachseln/Luzern, ca. 70 km
Still und tiefklar der Brienzersee, inmitten steiler Flanken, dort wo der Giessbach in die Tiefe stürzt. Der Brünigpass trennt den Berner Bär und die Innerschweiz, verbunden durch Pilgerwege, Bahn und Dialekt. Obwalden: ein kleiner Kanton, ein großes Tal, eine Voralpen-Landschaft mit Streusiedlungen, flachen Seen und langen Traditionen. Kaum erhascht man einen Zipfel des Vierwaldstättersees stellt sich der Pilatus in den Weg.

5. Tag: Sachseln/Luzern – Unterägeri, ca. 60 km
Altstadt und Seepromenade lassen sich per Rad besonders gut erkunden. Weiterfahrt nach Zug/Unterägeri.

6. Tag: Unterägeri – Rapperswil, ca. 48 km
Noch lieblicher der Zugersee, leckere Kirschtorte macht den Mund wässrig, Steuerprozente den Geldbeutel. Eine kühle Unterwelt in den Höllgrotten, eine grimmige Schlachtenwelt am glasklaren Ägerisee. Eine Orchideen-, Torf- und Insektenwelt im Rothenthurmer Hochmoor und eine emsige Pilgerwelt im Wallfahrtsort Einsiedeln. Lieblich und nützlich: der stromliefernde Sihlsee.

7. Tag: Rapperswil – Buchs, ca. 83 km
Vom eigenwilligen Ingenieur H.C. Escher melioriert, die Linthebene mit Kanal und neuen Acker- und Wiesenflächen. Feigen und Kiwis reifen in der Klimakammer Walensee, wo die unendlich hohen Felswände der Churfirsten ins 150 Meter tiefe Wasser zu kippen drohen. Leichten Trittes geht’s weiter nach Sargans, bewacht von Schloss und Gonzen, uralter Eisenerzlieferant.

8. Tag: Buchs – Rorschach, ca. 73 km
Das St. Galler Rheintal ist eine oft vom warmen Föhn verwöhnte Landschaft. Wahrzeichen ist das mittelalterliche Schloss der Fürstenfamilie hoch über dem Ort Vaduz. Viel Land wurde bei Flusskorrekturen des Alpenrheins im Rheintal gewonnen. In der Ferne winken das flache Delta und die silbrige Weite des Bodensees.

Termine, Preise und Leistungen
Buchungscode: CH-SEEN-ROUTE

Saisonzeit Kategorie   Doppelzimmer Einzelzimmer
01.05.2017 - 20.10.2017 (Anreise: täglich)StandardEUR10531321


Eingeschlossene Leistungen
  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers (1 Gepäckstück pro Person)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
Zusatzleistungen

Zusatzleistung   Preis pro Person
Allround ServiceEUR220
MietveloEUR168
ElektroveloEUR255

Zusatzleistung „Allround Service“

  • Meet & Greet bei Ankunft am Flughafen resp. bei Ankunft per Auto = reservierter Parkplatz in Zürich/Regensdorf
  • persönliches Briefing mit unserem Partner vor Ort, Übergabe der Reisedokumente und -informationen
  • 2 Zusatzübernachtungen (am Ankunftstag in Zürich/Regensdorf und am Zielort Bad Horn) in der gewählten Kategorie, im Doppelzimmer mit Frühstück
  • Transfers: vom Flughafen (resp. Autoparkplatz) zum Hotel und Startort in Montreux resp. Mont Pélerin, ab Zielort Bad Horn zurück zum Flughafen (resp. Autoparkplatz).

Informationen


Tourencharakter:
Den 16 Seen entlang ist die Route naturgemäß flach – aber zwischen den Gewässern gibt es kleinere und größere Steigungen zu überwinden: Weniger sportliche Radler benutzen deshalb von Vorteil ein Elektrovelo, das sich auf dieser Route ganz besonders eignet. Sportlichen Radlern sei unser für Asphaltbeläge besonders geeignetes, angenehm leichtes und ergonomisch perfekt gebautes Top Class Tourenvelo empfohlen. Und für alle die gute Nachricht: Überall bietet sich die Möglichkeit, die Steigungen per Bahn samt Veloverlad auf bequeme Art zu bewältigen.

Hinweis zur Route:
Die Mittelland-Route verläuft von Romanshorn nach Lausanne. Wir bieten Ihnen bei diesem Tourenverlauf die Strecke von Regensdorf nach Lausanne an. Gerne bieten wir Ihnen auf Anfrage auch weitere Varianten der Mittelland-Route an.

Anreise:

Ohne Zusatzleistung "Allround service"

  • Parken beim Bahnhof in Montreux Fr. 35.-/Tag, (günstigere Parkhäuser in der Umgebung), keine Reservierung möglich.
  • Rückreise per Bahn von Horn über Bern – Lausanne nach Montreux. Dauer ca. 4 ½ Stunden, Kosten CHF 98.- pro Person und Fahrt.

Mit Zusatzleistung "Allround service"

  • Reservierter Parkplatz in Zürich/Regensdorf für Dauer der Reise.
  • Transfers ab Parkplatz Zürich/Regensdorf zum Startort Montreux und zurück ab Zielort.

Sixtus-Shop

Um für Ihre Radreise oder Wanderung perfekt ausgestattet zu sein, empfehlen wir Ihnen die Produkte von Sixtus.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Produkten, die wir Ihnen für Rad- und Wanderreisen vorschlagen:

Sixtus Start Öl Sixtus Start Balsam Sixtus Duschbad Sport weitere Produkte
Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
0 Kundenrezensionen zu dieser Tour
0/5 Sterne für Radreisen Schweiz - Seen Route

Leider noch keine Bewertungen für diese Tour
Kundenrezensionen verfassen
Bitte anmelden um Kundenrezension zu verfassen:
Was ist die Summe aus 5 und 1?
Copyright © Feuer und Eis | Impressum| AGB´s