Zurück

Wandern_Panorama
Wandern_Panorama_1
Young-mountaineers-on-the-background

Pfälzer Weinsteig

Dauer: 8 Tage// Gesamtstrecke: ca. 104 km//Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad 3
Kurzbeschreibung

Der Pfälzer Weinsteig ist Pfalz pur: Abwechselnd führt der Wanderweg mal auf verträumten Pfaden durch kurzweilige Waldpassagen, mal auf sonnendurchfluteten Etappen durchs Pfälzer Rebenmeer. Die Wanderroute beginnt am Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim. Über Bad Dürkheim, Neustadt an der Weinstrasse, Annweiler am Trifels und Bad Bergzabern führt der Weg durch beschauliche Weindörfer. Wer durstig ist, macht bei einem der zahlreichen Winzer Halt und entkorkt eine Flasche direkt im Weinberg, nirgends schmeckt ein Schluck Pfälzer Wein besser! Burgruinen, das Hambacher Schloss,Villa Ludwigshöhe und die 650 m hohe Kalmit bieten immer wieder reizvolle Aussichten über die Weinberge hinweg zur Rheinebene. Der Weinsteig endet am Deutschen Weintor in Schweigen, unmittelbar an der Grenze zum Elsass.

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bockenheim

2. Tag: Bockenheim - Neuleiningen 17 km | ↑ 500 Hm
Start der Tour ist das architektonisch prägnante Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim. Genießen Sie am Patriciawingert eine wunderschöne Aussicht in die Rheinebene und bis zum Odenwald.

3. Tag: Neuleiningen – Bad Dürkheim 17 km | ↑ 470 Hm
Der Pfälzer Weinsteig beginnt an der Burgruine. Ab Battenberg folgt ein langer und allmählicher Anstieg im Wald. Kurz darauf erreichen Sie den Bismarckturm auf dem Peterskopf. Vom 40 m hohen Turm haben Sie eine weite Aussicht ins Rheintal und wandern anschließend abwärts zum Teufelsstein.

4. Tag: Bad Dürkheim – Deidesheim 15 km | ↑ 530 Hm
Vom Römerplatz wandern Sie durch Bad Dürkheim zum Flaggenturm, der einen Rundum-Panoramablick auf das Rebenmeer, die Rheinebene und den Pfälzerwald bietet. Nach mehrfachem Auf und Ab durch Esskastanienwälder wird die Ruine Wachtenburg erreicht. Anschließend gelangen Sie nach Deidesheim.

5. Tag: Deidesheim – Neustadt a.d.W. 19 km | ↑ 650 Hm
Vom historischen Marktplatz in Deidesheim führt der Weinsteig zunächst durch Weinberge, dann in den Wald und gelangt zum Ort Gimmeldingen. Nun folgt ein kräftiger Aufstieg zum 554 m hohen Weinbiet. Dann leitet der Wanderweg hinunter Richtung Neustadt an der Weinstrasse.

6. Tag: Neustadt a.d.W. – St. Martin 20 km | ↑ 870 Hm
Der Wanderweg verlässt Neustadt und steigt an zum Nollenkopf, führt dann an der Schutzhütte Speierheld vorbei zum Hambacher Schloss. Dann erklimmt der Weinsteig die Hohe-Loog, von deren bewirtschafteter Wanderhütte aus sich eine tolle Fernsicht auf die Rheinebene ergibt.

7. Tag: St. Martin – Burrweiler 16 km | ↑ 720 Hm
Durch den Wald laufen Sie zum Naturdenkmal Schwalbenfelsen und zum Dichterhain. Anschließend geht es auf einem Hangweg zur St. Ottilia-Kapelle und wenig später durch blaubeerreiche Wälder, hinab ins Edenkobener Tal. Sie wandern oberhalb sonnenverwöhnter Weinberge zur Mariengrotte von Weyher aus dem Jahr 1904. Danach folgt der Aufstieg zur Sankt Anna Hütte und auf einem Kreuzweg geht es hinab in das schmucke Winzerdörfchen Burrweiler.

8. Tag: Individuelle Abreise

Termine, Preise und Leistungen
Buchungscode: PFAELZER-WEIN

Saisonzeit Kategorie   Doppelzimmer Einzelzimmer
01.03.2017 - 14.11.2017 (Anreise: Di)StandardEUR539693
Mindestteilnehmer pro Termin 3 Personen

Eingeschlossene Leistungen
  • Alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC in Hotels, Landhotels, Gasthöfen oder Pensionen
  • Abholung/Transfer zu Startpunkten (wenn erforderlich)
  • Gepäcktransport bei Hotelwechsel
  • Kurtaxe
  • Wanderkarte
  • ausführliche Tourenbeschreibung
  • Wanderurkunde
  • Anstecknadel
Zusatzleistungen

Preis auf Anfrage.

Informationen

Die Wanderung kann individuell an jedem Etappenort begonnen oder beendet werden, mindestens jedoch mit 3 Übernachtungen. Wenn am Etappenende keine Übernachtungsmöglichkeit, buchen wir 2 Nächte in einem Hotel, erforderliche Transfers zum Hotel oder Etappenstart mit öffentlichen Verkehrsmitteln vor Ort zahlbar. Werden beide Abschnitte zusammenhängend gebucht, ergibt sich zwischen beiden Abschnitten ein Ruhetag, Ruhetag ist im Preis bereits enthalten, kann auf Wunsch auch entfallen, dann Preisnachlass.

Anreise

  • Mit Auto oder Bahn zum ersten Hotel der Wandertour, Parkplatz am Hotel oder in Hotelnähe kostenlos, bei Bahnanreise kurze Fahrt mit dem Taxi zum Hotel oder Hotel holt nach Voranmeldung am Bahnhof ab.

Abreise

  • Abreise vom letzten Etappenort oder Rückfahrt zum Auto beim Anreisehotel, Fahrtzeiten für die Rückfahrt in unseren Reiseunterlagen.

 

Sixtus-Shop

Um für Ihre Radreise oder Wanderung perfekt ausgestattet zu sein, empfehlen wir Ihnen die Produkte von Sixtus.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Produkten, die wir Ihnen für Rad- und Wanderreisen vorschlagen:

Sixtus Start Öl Sixtus Start Balsam Sixtus Duschbad Sport weitere Produkte
Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
0 Kundenrezensionen zu dieser Tour
0/5 Sterne für Pfälzer Weinsteig

Leider noch keine Bewertungen für diese Tour
Kundenrezensionen verfassen
Bitte anmelden um Kundenrezension zu verfassen:
Was ist die Summe aus 5 und 1?
Copyright © Feuer und Eis | Impressum| AGB´s