Die Alpenüberquerung auf dem E 5

die endlosen Gletscher// urige Hütten/ / Fernwanderweg E5

Diese abwechslungsreiche und spektakuläre Alpenüberquerung zu Fuß ist mittlerweile ein Klassiker geworden. Der Wanderweg stellt eine Etappe der Fernwanderroute „E5“ dar. Er verläuft im Herzen Europas von Deutschland über Österreich nach Italien. Die Anziehungskraft dieser Tour liegt am Wechsel und Gegensatz der vielen Landschaften und Vegetationszonen, die wir in einer Woche von Nord nach Süd durchwandern. Bunte Blumenwiesen und Grasberge in den Allgäuer Alpen, faszinierende Rundblicke auf die markanten Felszacken in den Lechtalern in Österreich, die endlosen Gletscher und Bergriesen im Ötztal und schließlich das sonnige Finale in Südtirol.

Kleiner Wegweiser für Wanderer

Für viele Wanderer ist eine Alpenüberquerung ein Lebenstraum. Die klassische Alpenüberquerung auf dem Fernwanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran schafft hier in nur 6 Tagen die besten Voraussetzungen. Dennoch sind hier eine gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit gefragt. Von sanften Almen bis schroffen Gipfel, der E5 bietet gefühlt stündliche Abwechslung in dessen Vegetation. Den höchsten Punkt des Fernwanderwegs E5 erreichen Sie bei der Similaunhütte. Diese Schutzhütte liegt auf 3019m. Genießen Sie verschiedene Kulturen und abwechslungsreiche Panoramen, die Ihr Wanderherz höherschlagen lässt. Um Ihre Wanderung auf dem Fernwanderweg noch besser zu machen, gibt es die Möglichkeit des exklusiven Gepäcktransport von Hotel zu Hotel. Somit haben Sie kein lästiges Gepäck und können ganz entspannt entlang des Fernwanderwegs wandern.

Tourencharakter der Wanderung

Der Fernwanderweg E5 stellt sicherlich eine der anspruchsvolle Hüttentrekkingtour über die Alpen in Europa dar. Die täglichen Wanderzeiten liegen zwischen 3 und 8 Stunden. Es ist somit zwingend eine gute Kondition notwendig. Da Sie sich auf der Tour viel in alpinem Gelände bewegen, ist Erfahrung im Gebirge, sowie der Umgang mit Karten und Routenbeschreibungen dringend empfohlen. Sie wandern zwar auch auf guten Forst- und Wanderwegen, teilweise aber auch entlang schmaler Bergsteige. Hierzu wird Trittsicherheit und Schwindelfreiheit vorausgesetzt.

Hütten entlang des Wanderwegs E5

Der Wanderweg E5 zählt zu den beliebtesten Wanderwegen der Alpen. Auf den 6 Etappen liegen einige der bekanntesten Hütten der Alpen liegen entlang des Fernwanderwegs E5.

  • Kemptner Hütte: Das Schutzhaus Kemptner Hütte gehört der Sektion Allgäu-Kempten des DAV und ist eine der größten Hütten der Alpen.
  • Memminger Hütte: Die Memminger Hütte ist eine Alpenvereinshütte der Sektion Memmingen des DAV in den Lechtaler Alpen.
  • Braunschweiger Hütte: Die Braunschweiger Hütte befindet sich in den Ötztaler Alpen bei Mittelberg im hintersten Pitztal.
  • Meraner Hütte: Die Meraner Hütte wurden vom Alpenverein Südtirol erbaut und befindet sich am Schartboden unter dem kleinen Mittager auf 1.960m Höhe. 
  • Martin-Busch Hütte: Die Martin-Busch-Hütte ist eine Alpenvereinshütte der Sektion Berlin des Deutschen Alpenvereins in den Tiroler Ötztaler Alpen. 

Bei unseren angebotenen Pauschalen für den E5 Fernwanderweg übernachten Sie teilweise in Hütten entlang der Route und auch in ausgewählten Hotels z.B. bei einer Verlängerung in Südtirol - Details finden Sie in der jeweiligen Tourbeschreibung.

Was sollten Sie ins Gepäck packen?

Detailliertes Kartenmaterial inklusive GPS Daten und Toureninformationen bekommen Sie von uns. 

Unser Empfehlungen für Ihre Packliste:

  • Ersatzschuhe
  • Sonnencreme, Sonnenbrille und einen Sonnenhut/Cap
  • Regenschutz
  • Erste-Hilfe-Set 
  • Blasenpflaster
  • Wanderstöcke
  • Digitalkamera und Smartphone mit Ladegerät bzw Power-Bank
  • Kofferanhänger (damit der Gepäcktransport zum nächsten Hotel/Hütte klappt)

Alternativen zur Wanderung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Alpen bis nach Italien zu überqueren. Bei Sportive-Reisen bieten wir Ihnen sowohl die Überquerung auf alten Wanderpfaden zu Fuß an oder Sie können auf ruhigen Seitenstraßen oder Trails mit dem Fahrrad, Rennrad oder Trekking-Bike fahren.

Planen Sie eine Alternativ- oder Folgetour. Hier finden Sie unsere Tourenvorschläge:

Copyright 2018 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB´s | Datenschutz | Newsletter | Jobs