Zurück

Radfahrer_Panroama
Mountainbiker
Radlergruppe

Bozen - Cortina - Venedig

Dauer: 8 Tage// Gesamtstrecke: ca. 315 km//Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad 2
Icon E-Bike Leihrad BuchbarIcon Gepäcktransfer buchbarIcon PartnertourIcon individuelle TourIcon Tourenbike Leihrad buchbar
Kurzbeschreibung

Eine Radreise, die im Herzen der wunderschönen Dolomiten beginnt. Sie werden sofort verstehen, wieso die Dolomiten 2009 zum Weltnaturerbe wurden: zuerst entdecken Sie Toblach, "Tor zu den Dolomiten", danach radeln Sie nach Cortina d’Ampezzo, elegantem Bergsportzentrum, bis nach Pieve di Cadore, dem Geburtsort des Tiziano Vecellio, einen der größten Maler der Renaissance. Weiter nach Süden entdecken Sie Valdobbiadenene, das bekannte Prosecco-Anbaugebiet: vergessen Sie nicht, diesen weißen Schaumwein zu kosten! Sie radeln dann in die Po-Ebene und können eine der berühmtesten Villen des Palladio bewundern, nämlich die Villa Barbaro in Maser. Am Ende der Tour können Sie sich von der Lagunenstadt Venedig verzaubern lassen, die Tausende von Reisenden immer wieder fasziniert.

Reiseverlauf
1. Tag: Individuelle Anreise nach Bozen
Die zweisprachige Hauptstadt Südtirols ist ein berühmtes Wirtschafts- und Tourismuszentrum, das auf eine bewegte Geschichte zurückblickt. Heute vereinen sich hier italienische und deutsche Kultur und Lebensweise. Bozens Altstadt kann sich faszinierender Schönheit rühmen.

2. Tag: Bozen – Bruneck – Toblach (30 km)
Am Morgen bringt Sie ein privater Transfer nach Bruneck, einem lebendigen Städtchen mit schöner Altstadt und ländlicher Umgebung. Sie fahren mit sanfter Steigung entlang dem Fluss Rienz Richtung Toblach, auch „Tor zu den Dolomiten" genannt. Mit einer Umleitung können Sie den bezaubernden Pragser Wildsee erreichen, oder sie radeln weiter bis nach Toblach, das Dorf das schon vom Komponisten Gustav Mahler gerühmt wurde.

3. Tag: Toblach – Pieve di Cadore (65 km)
Sie verlassen Toblach und radeln in das Höhlensteintal in dem Sie die berühmten Drei Zinnen von Lavaredo bestaunen können. Weiter in sanftem Aufstieg erreichen Sie den Cimabanche-Pass. Eine panoramische Abfahrt bringt Sie nach Cortina und weiter nach Pieve di Cadore, dem Geburtsort des Tiziano Vecellio, einen der größten Maler der Renaissance.

4. Tag: Pieve di Cadore – Belluno (45 km)
Sie folgen dem Verlauf des Piave, dem "Heimat heiligen Fluss" in Erinnerung an die Soldaten des Ersten Weltkrieges, und verlassen Cadore in Richtung Longarone, das traurigerweise für die Katastrophe des Vajont-Stausees bekannt ist. Am Ende der Etappe erreichen Sie Belluno.

5. Tag: Belluno – Valdobbiadene (60 km)
Sie verlassen das Piavetal und radeln bergauf am Rande des Nationalparks der Belluneser Dolomiten. Von Cesiomaggiore, Sitz des historischen Fahrradmuseums, aus radeln Sie bergab nach Busche und weiter nach
Valdobbiadene, dem Reich des Proseccos, mit seinen ca. 4.500 Quadratmeter Weinbergen. Wenn Sie Lust auf eine Weinprobe haben, hier haben Sie nur die Qual der Wahl!

6. Tag: Valdobbiadene – Treviso (65 km)
Sie radeln zwischen Weinbergen und Feldern, überqueren den Fluss Piave und weiter den Hügeln entlang bis hinauf nach Asolo, einem der schönsten Dörfer Italiens. Dann fahren Sie an einer der berühmtesten Villen des Palladio, an der Villa Barbaro in Maser vorbei. Von hier geht es nach Treviso, einer von Wasser umgebenen Stadt im Einzugsgebiet der Flüsse Sile und Botteniga. Das sehr lebhafte Zentrum von Treviso ist ideal für einen Stadtbummel.

7. Tag: Treviso – Mestre/Venedig (45 km)
Sie lassen Treviso hinter sich und folgen dem Verlauf von Sile bis Casale. Sehr interessant ist der sogenannte „Cimitero dei Burci", ein „Friedhof" von alten Frachtschiffen, die seit den 1960er Jahren am Fluss entlang zurückgelassen wurden. Am Ende der Tour erwartet Sie Venedig mit seinem Labyrinth aus Gässchen und Kanälen. Die Unterkunft ist in Mestre vorgesehen. Übernachtung in Venedig gegen Aufpreis möglich.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Termine, Preise und Leistungen
Buchungscode: IT-BOZ-COR-VEN

Preis pro Person
Saisonzeit Kategorie   Doppelzimmer Einzelzimmer
29.04.2018 - 29.04.2018 (Anreise: So)StandardEUR580810
30.04.2018 - 23.06.2018 (Anreise: So)StandardEUR680910
24.06.2018 - 15.07.2018 (Anreise: So)StandardEUR735965
19.08.2018 - 08.09.2018 (Anreise: So)StandardEUR735965
09.09.2018 - 22.09.2018 (Anreise: So)StandardEUR680910
23.09.2018 - 23.09.2018 (Anreise: So)StandardEUR580810


Eingeschlossene Leistungen
  • 7 Übernachtungen in Hotels der 3*** und 4**** Sterne Kategorie
  • Tägliches Radlerfrühstück
  • Täglicher Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Transfer Bozen - Bruneck
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. Landkarten und Roadbook
  • 7-Tage-Sorglos-Telefon
Zusatzleistungen

Zusatzleistung   Preis pro Person
Elektrofahrrad 7 Gang / 27 GangEUR190
Trekking BikeEUR80
HelmEUR15

Zusatznächte     Preis pro Person/Nacht
29.04.2018 - 23.09.2018 / Bozen DoppelzimmerEUR70
29.04.2018 - 23.09.2018 / Bozen EinzelzimmerEUR85
29.04.2018 - 23.09.2018 / Mestre DoppelzimmerEUR65
29.04.2018 - 23.09.2018 / Mestre EinzelzimmerEUR85
29.04.2018 - 23.09.2018 / Venedig DoppelzimmerEUR90
29.04.2018 - 23.09.2018 / Venedig EinzelzimmerEUR150

Sixtus-Shop

Um für Ihre Radreise oder Wanderung perfekt ausgestattet zu sein, empfehlen wir Ihnen die Produkte von Sixtus.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Produkten, die wir Ihnen für Rad- und Wanderreisen vorschlagen:

Sixtus Gesässcreme Sixtus Fuss Balsam Sixtus Duschbad Sport weitere Produkte
Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
0 Kundenrezensionen zu dieser Tour
0/5 Sterne für Bozen Cortina Venedig

Leider noch keine Bewertungen für diese Tour
Kundenrezensionen verfassen
Bitte anmelden um Kundenrezension zu verfassen:
Was ist die Summe aus 5 und 1?
Copyright © Feuer und Eis | Impressum| AGB´s