Zurück

Bayern_Berchtesgaden mit Watzmann_Panorama
Bayern_Berchtesgaden mit Watzmann
Lindau Hafen

Teilstrecke München – Bodensee

Dauer: 7 Tage// Gesamtstrecke: ca. 280 km//Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad 2
Icon E-Bike Leihrad BuchbarIcon RadwandernIcon Gepäcktransfer buchbarIcon individuelle TourIcon Tourenbike Leihrad buchbarIcon Feuer und Eis eigene Reisen
Kurzbeschreibung
Alpenland-Tour von München über Bad Tölz entlang der Alpen, durch das Allgäu bis nach Lindau.

Sie kombinieren hier die schönsten Abschnitte des Bodensee-Königssee-Radwegs und des Isar-Radwegs.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach München

2. Tag: München – Isar Radweg nach Bad Tölz (ca. 55 km )

Ihre erste Etappe erfolgt von der Landeshauptstadt München aus über den Isar-Radweg nach Bad Tölz. In München gibt es neben dem Deutschen Museum, der Allianz Arena und dem Englischen Garten noch einiges mehr zu sehen. Heute verlassen Sie München in südlicher Richtung und radeln so vorbei am Tierpark Hellabrunn und der Bavaria Filmstadt in Grünwald. Auch außerhalb von der Landeshauptstadt gibt es Interessantes zu entdecken, Ihre erste Etappe erfolgt von der Landeshauptstadt München aus über den Isar-Radweg nach Bad Tölz. In München gibt es neben dem Deutschen Museum, der Allianz Arena und dem Englischen Garten noch einiges mehr zu sehen. Heute verlassen Sie München in südlicher Richtung und radeln so vorbei am Tierpark Hellabrunn und der Bavaria Filmstadt in Grünwald. Auch außerhalb von der Landeshauptstadt gibt es Interessantes zu entdecken, wie beispielsweise das Kloster Schäftlarn in der gleichnamigen Gemeinde. Weiter geht es dann über Wolfratshausen und Geretsried, immer an der Isar entlang, bis Sie die wunderschöne Stadt Bad Tölz erreichen. Hier sollten Sie sich vor allem der historischen Marktstraße widmen oder Sie gönnen sich eine kleine Erfrischung in einem der zahlreichen Biergärten, um den Tag genussvoll ausklingen zuwie beispielsweise das Kloster Schäftlarn in der gleichnamigen Gemeinde. Weiter geht es dann über Wolfratshausen und Geretsried, immer an der Isar entlang, bis Sie die wunderschöne Stadt Bad Tölz erreichen. Hier sollten Sie sich vor allem der historischen Marktstraße widmen oder Sie gönnen sich eine kleine Erfrischung in einem der zahlreichen Biergärten, um den Tag genussvoll ausklingen zu lassen.

3. Tag: Bad Tölz – Kochelsee - Eschenlohe (ca. 45 km )

Von Bad Tölz aus geht es heute zunächst zwischen Blomberg und Stallauer Weiher an den Kochelsee, einem malerisch, idyllischen See am Bodensee-Königsee Radweg. Die Gemeinde Kochel am See wirkte bereits um 1900 inspirierend auf die Menschen. So kam es, dass schon der berühmte Maler Franz Marc seinen Wohnsitz in München aufgab, um an den Kochelsee zu ziehen. Der Kochelsee liegt am Fuße des 1731 m hohen Herzogstands. Nahezu ohne Steigungen geht es nun weiter vom Kochelsee über Ohlstadt nach Eschenlohe immer an der Loisach entlang. Auf Ihrem Weg passieren Sie unter anderem das Landgestüt Schwaiganger, welches mit seinem Pferdebestand zum größten Pferdegestüt in Bayern zählt.

4. Tag: Eschenlohe – Hopfen am See (ca. 62 km )

Vom „Murnauer und Eschenloher Moos“ geht es heute am Fuße der Aschauer Berg, vorbei am Nationalpark Grafenaschau, etwas bergauf zum Moorheilbad Bad Kohlgrub. Von dort aus, immer mit einem wundervollen Bergpanorama im Blick, geht es weiter entlang grüner Wiesen und vorbei an urigen Dörfern. Ab Altenau führt Sie eine kleine Steigung hoch zum Halbammer Tal. Von dort aus über Niederbleich und Schneidberg befahren Sie die alte „Königsstraße“. Die Ammergauer Berge wieder abwärts erreichen Sie, vorbei am Bannwaldsee, den Ort Schwangau und somit auch das weltberühmte Schloss Neuschwanstein. Das Märchenschloss wurde im Jahre 1869 unter dem bayerischen König Ludwig II erbaut und ist bereits seit Jahren ein touristisches Highlight in Bayern. Über Füssen am Forggensee folgen Sie dem Radweg weiter bis zu Ihrem heutigen Etappenziel Hopfen am See. Der gleichnamige angrenzende Hopfensee überzeugt hauptsächlich mit seiner atemberaubenden Kulisse, den Allgäuer Alpen im Hintergrund. Falls Sie am Ende Ihrer Etappe noch einen kleinen Ausflug unternehmen möchten, auf einem Hügel über dem Ort befi nden sich die Überreste der Burg Hopfen, der wohl älteste Steinburg des Allgäus.

5. Tag: Hopfen am See - Oberstaufen (ca. 70 km )

Die heutige Strecke führt Sie vorbei an den kleinen Dörfern Zell und Schweinegg durch idyllische Wälder mit einem wunderbaren Blick auf die Zugspitze. Ab hier eröffnet sich Ihnen das traumhafte Panorama der Allgäuer Alpen. Vorbei an Nesselwang und Oy-Mittelberg geht es Die heutige Strecke führt Sie vorbei an den kleinen Dörfern Zell und Schweinegg durch idyllische Wälder mit einem wunderbaren Blick auf die Zugspitze. Ab hier eröffnet sich Ihnen das traumhafte Panorama der Allgäuer Alpen. Vorbei an Nesselwang und Oy-Mittelberg geht es über Memersch, mit ca. 1.000 Metern über dem Meeresspiegel höchster Punkt der Radstrecke, vorbei am ruhigen Rottachsee nach Rettenberg. Von dort aus am Fuße des Grünten-Massivs erreichen Sie das beschauliche Immenstadt. Hier überqueren Sie die Iller, passieren den Kleinen Alpsee und erreichen so den Großen Alpsee. Nicht nur landschaftlich gesehen hat der Große Alpsee einiges zu bieten, auch für Freunde des Wassersports ist der Alpsee ein wahres Mekka. Durch das Tal der Konstanzer Ach und vorbei am Staufner Berg erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel, das allgäuerische Oberstaufen.über Memersch, mit ca. 1.000 Metern über dem Meeresspiegel höchster Punkt der Radstrecke, vorbei am ruhigen Rottachsee nach Rettenberg. Von dort aus am Fuße des Grünten-Massivs erreichen Sie das beschauliche Immenstadt. Hier überqueren Sie die Iller, passieren den Kleinen Alpsee und erreichen so den Großen Alpsee. Nicht nur landschaftlich gesehen hat der Große Alpsee einiges zu bieten, auch für Freunde des Wassersports ist der Alpsee ein wahres Mekka. Durch das Tal der Konstanzer Ach und vorbei am Staufner Berg erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel, das allgäuerische Oberstaufen.

6. Tag: Oberstaufen – Lindau am Bodensee (ca. 55 km )

Auf Ihrem Weg von Oberstaufen zu Ihrem Tour-Ziel Lindauam Bodensee durchqueren Sie eine Art Niemandsland. Wo Sie in den kleinen Dörfern Röthenbach, Maria-Thann und Hergensweiler noch etwas Zivilisation fi nden, fallen Ihnen auf dem weiteren Weg die kleinen Bauernhöfe nur selten ins Blickfeld, da diese, von üppigen Wald- und Weidenlandschaften umzingelt, kaum sichtbar sind. Entlang der Leiblach, welche gleichzeitig die Grenze zu Österreich darstellt, fahren Sie Ihre letzten Kilometer, bis Sie schließlich das malerische Lindau am Bodensee erreichen. Hier, also mitten im Dreiländereck Deutschland-Österreich- Schweiz, beenden Sie Ihre unvergessliche Rad-Tour. Besonderes Highlight der Stadt ist das historische Zentrum, das separat auf einer Insel liegt und unbedingt besichtigt werden sollte.

7. Tag: individuelle Heimreise, Verlängerung möglich

zusätzlich buchbar: täglicher Gepäcktransfer, Leihräder Rücktransfer Zusatzübernachtungen, etc.

Termine, Preise und Leistungen
Eingeschlossene Leistungen
  • 6 x Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • tägliches Radler-Frühstück
  • Zimmer mit Dusche / WC oder Bad / WC
  • Kurtaxe/Kurbeitrag inklusive !!
  • Detailliertes Informationspaket mit Kartenmaterial und Tourenbeschreibung (1x pro Zimmer)
  • 7-Tage-sorglos-Service Rufnummer
  • Urkunde für die erfolgreiche Absolvierung des Radwegs Bodensee-Königssee
  • Oberstaufen PLUS Karte (obligatorisch)
  • Eintritt ins Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee
  • Lenkertasche für Ihre Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
Zusatzleistungen

Preis auf Anfrage.

Sixtus-Shop

Um für Ihre Radreise oder Wanderung perfekt ausgestattet zu sein, empfehlen wir Ihnen die Produkte von Sixtus.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Produkten, die wir Ihnen für Rad- und Wanderreisen vorschlagen:

Sixtus Start Öl Sixtus Start Balsam Sixtus Duschbad Sport weitere Produkte
Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
0 Kundenrezensionen zu dieser Tour
0/5 Sterne für Teilstrecke München – Bodensee

Leider noch keine Bewertungen für diese Tour
Kundenrezensionen verfassen
Bitte anmelden um Kundenrezension zu verfassen:
Was ist die Summe aus 5 und 1?

Zurück

Copyright © Feuer und Eis | Impressum| AGB´s