Zurück

Wandern_Panorama
Wandern_Panorama_1
Young-mountaineers-on-the-background

Alpenpanoramaweg

Dauer: 6 Tage// Gesamtstrecke: ca. 106 km//Höhenunterschied: 3710m 4430 m//Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad 2
Icon Gepäcktransfer buchbarIcon PartnertourIcon individuelle Tour
Kurzbeschreibung

Der Alpenpanoramaweg vom Bodensee zum Lac Léman verspricht viel Aussicht auf die Alpengipfel, aber auch auf das Mittelland und den Jura. Die Route führt durch die Bergwandern: Schweizer Alpenpässe Weg, wo auch heute noch Milch und Käse dominieren.

Die Appenzeller "Husmusig" (mit Streichinstrumenten und Klavier), der Sport der Bauern im Emmental (Hornussen und Schwingen) sowie die vielen typischen Bergwirtschaften im Greyerzerland, wo man sich während der Wanderung an lokalem Käse und Weisswein erlaben kann, gehören zu den Höhepunkten dieser Voralpenroute.

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Guggisberg; Wanderetappe Guggisberg – Schwarzsee, ca. 5 h
Vom bernischen Bauerndorf Guggisberg zum verträumten Weiler Hirschmatt hinunter; über einen bewaldeten Hügelzug in den urtümlichen Sensegraben bei Zollhaus, in den Kanton Freiburg hinüber und der Warmen Sense (die allerdings so kalt ist wie andere Bergbäche)entlang ins Ferienzentrum Schwarzsee.

2. Tag: Schwarzsee – Charmey, ca. 6:45 h
Vom lieblichen Schwarzsee zum Breccaschlund und in die spitze Kalklandschaft der Greyerzer Alpen, über den flachen, von Gletschern ausgehobelten Euschelspass nach Jaun ins einzige deutschsprachige Dorf des Bezirks Gruyères. Eine Talwanderung dem sprudelnden Jaunbach entlang über die Sprachgrenze nach Charmey.

3. Tag: Charmey – Gruyères, ca. 3:15 h
Dem buchtenreichen Lac de Montsalvens folgend zur Staumauer und die spektakuläre Jaun-Schlucht hinunter nach Broc (Mit dem fein duftenden "Maison du chocolat") und zum berühmten Schloss Gruyères hinüber.

4. Tag: Gruyères – Les Paccots, ca. 5:45 h
Den mächtigen Moléson vor Augen und das Städtchen Gruyères im Rücken zur Mittelstation Plan Francey aufsteigen, der Nordwestflanke des Moléson entlang wandern und ins waldreiche Voralpenland von Les Paccots absteigen.

5. Tag: Les Paccots – Montreux, ca. 5 h
Ein weißer Narzissenteppich im Mai und das ganze Jahr eine fantastische Aussicht auf den Lac Léman und die umliegenden Alpen sind die Markenzeichen von Les Pléiades. Der steile Abstieg nach Blonay kann mit der Zahnradbahn entschärft werden. An einer geschützten Bucht des Genfersees, umschlossen von Weinbergen und vor der atemberaubenden Kulisse der schneebedeckten Alpen liegt die Stadt Montreux. Große Bekanntheit genießt das Montreux Jazz Festival, das jeweils im Juni/Juli auf verschiedenen Bühnen und in den Parks der Stadt stattfindet.

6. Tag: Montreux – Lausanne, ca. 6 h
Eine Genusswanderung durch die steilen Rebberge des Lavaux, die seit 2007 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Unterwegs trifft man auf die uralten Winzerdörfer St-Saphorin, Rivaz, Epesses und die schmucken Städtchen Cully und Lutry am Lac Léman.

Termine, Preise und Leistungen
Buchungscode: ALPEN-WEG

Saisonzeit Kategorie   Doppelzimmer Einzelzimmer
01.05.2017 - 15.10.2017 (Anreise: täglich)StandardEUR755946


Eingeschlossene Leistungen
  • 5 Übernachtungen in der Kategorie Standardhotel inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers (1 Gepäckstück pro Person)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
Zusatzleistungen

Zusatzleistung   Preis pro Person
Allround ServiceEUR220

Zusatzleistung "Allround Service"

  • Meet & Greet bei Ankunft am Flughafen resp. bei Ankunft per Auto = reservierter Parkplatz in Zürich/Regensdorf
  • persönliches Briefing mit unserem Partner, Übergabe der Reisedokumente und -informationen
  • 2 Zusatzübernachtungen (am Ankunftstag in Zürich/Regensdorf und am Zielort je nach gewähltem Abschnitt) in der gewählten Kategorie, im Doppelzimmer mit Frühstück
  • Transfers: vom Flughafen (resp. Autoparkplatz) zum Hotel und Startort, ab Zielort (je nach gewählter Variante) zurück zum Flughafen (resp. Autoparkplatz).

Informationen

Tourencharakter:

Der Alpenpanorama-Weg Nr. 3 ist die typische "Voralpenroute" der Schweiz. Das heißt: Das Profil ist etwas "sanfter" als bei der Via Alpina oder beim Alpenpässeweg, und die Route führt auf Höhenstufen von 800 bis 2000m über Meer durch die Voralpenregionen Appenzellerland, Emmental, Greyerzerland, damit durch die Gebiete mit dominierender Milchwirtschaft und damit auch durch die "Käseregionen" der Schweiz: Appenzeller, Emmentaler (der mit den "Löchern") und Greyerzer sind denn auch die bekannten Käsemarken der Schweiz. In diesen Regionen blüht die Viehwirtschaft und damit auch eine reichhaltige Volkskultur.

Anreise:

Ohne Zusatzleistung "Allround service"

  • Parkmöglichkeit beim Gemeindehaus von Guggisberg vorhanden, zur Sicherheit mit dem Tourismusbüro Guggisberg, Tel. 031 735 50 50, absprechen, da Anzahl Parkplätze extrem beschränkt.
  • Rückreise per Bahn von Lausanne nach Guggisberg. Dauer ca. 2 Stunden, Kosten CHF 44.20.- bis 48.20, je nach Verbindung, pro Person und Fahrt.

Mit Zusatzleistung "Allroundservice"

  • Reservierter Parkplatz in Zürich/Regensdorf für Dauer der Reise.
  • Transfers ab Parkplatz Zürich/Regensdorf zum Startort und zurück ab Zielort.

Sixtus-Shop

Um für Ihre Radreise oder Wanderung perfekt ausgestattet zu sein, empfehlen wir Ihnen die Produkte von Sixtus.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Produkten, die wir Ihnen für Rad- und Wanderreisen vorschlagen:

Sixtus Start Öl Sixtus Start Balsam Sixtus Duschbad Sport weitere Produkte
Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
0 Kundenrezensionen zu dieser Tour
0/5 Sterne für Alpenpanoramaweg

Leider noch keine Bewertungen für diese Tour
Kundenrezensionen verfassen
Bitte anmelden um Kundenrezension zu verfassen:
Was ist die Summe aus 5 und 1?
Copyright © Feuer und Eis | Impressum| AGB´s