Zurück

Wandern_Panorama
Wandern_Panorama_1
Young-mountaineers-on-the-background

Wanderreise USA: Nationalparks im Westen

Dauer: 14 Tage//Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad 3
Icon Gepäcktransfer buchbarIcon PartnertourIcon Geführte Tour
Kurzbeschreibung

Wenn Sie die Naturschönheiten des Südwestens nicht nur „erfahren“, sondern auch aktiv „auf Schusters Rappen“ entdecken möchten, dann ist diese Reise wie geschaffen für Sie. Sie wandern in kleiner Gruppe in den herrlichen Nationalparks Yosemite, Death Valley, Zion, Bryce Canyon und natürlich auch am Grand Canyon, erleben obendrein mit dem Monument Valley und dem Lake Powell weitere landschaftliche Highlights. Dazu San Francisco, die Traumstadt am Pazifik und das glitzernd-schillernde Las Vegas mitten in der Wüste Nevadas.

Reiseverlauf

1. Tag: Las Vegas
Nach der Ankunft individuelle Anreise mit dem kostenfreien Hotelshuttlebus zum Hotel La Quinta Convention Center, wo Sie eine Nacht verbringen.

2. Tag: Las Vegas – Zion Nationalpark (ca. 220 km)
Morgens um 8 Uhr treffen Sie Ihre Reiseleitung im Hotel, danach erfolgt die Fahrt in den nahe gelegenen Zion Nationalpark und eine Wanderung zu den wunderschönen Emerald Pools. Hotel: Holiday Inn Express Springdale. (F, M)
Emerald Pools Gehzeit: ca. 2-3 h, Weglänge: 5 km, Höhenunterschied: 200 m

3. Tag: Zion Nationalpark – Bryce Canyon Nationalpark (ca. 190 km)
Im Zion Nationalpark ragen 800 m hohe, dunkelrote Felswände in die Höhe und bilden ein fantastisches Panorama. Sie wandern zum Angel`s Landing, einer herrlichen Wanderung mit fantastischem Blick. Wer will steigt über den Grat zum Gipfel auf oder watet durch die Klamm des Virgin Rivers (witterungsabhängig). Anschließend folgt die Fahrt zum Bryce Canyon Nationalpark, wo Sie in der Bryce View Lodge übernachten. (F, M)

Angel´s Landing Gehzeit: ca. 4-5 h, Weglänge: ca. 8 km, Höhenunterschied: 450 m
Virgin River Gehzeit: ca. 1-2 h, Weglänge: ca. 3-5 km, Höhenunterschied: 0 m

4. Tag: Bryce Canyon Nationalpark – Lake Powell/Page (ca. 220 km)
Sie haben ausreichend Zeit um den Park bei einer Wanderung entlang der rot und rosa leuchtenden Steinzinnen und -türmchen zu erkunden. Fakultativ besteht auch die Möglichkeit zu einem Reitausflug. Am späten Nachmittag geht es weiter zum beeindruckenden Lake Powell, mit zwei Übernachtungen im Quality Inn in Page. (F, M)

Fairyland Loop Gehzeit: ca. 4-5 h, Weglänge: ca. 13 km, Höhenunterschied: 300 m

5. Tag: Lake Powell/Page
Das dunkelblaue Wasser des Stausees liegt malerisch eingebettet in den roten Sandsteinwänden. Fakultativ können Sie eine Jeeptour zum einzigartigen Antelope Canyon oder eine Rafting Tour auf dem Colorado River unternehmen. Die Strände am See laden außerdem zum Baden ein. (F, M)

6. Tag: Lake Powell/Page – Monument Valley – Grand Canyon Nationalpark (ca. 450 km)
Fahrt durch das Land der Navajo Indianer zum Monument Valley mit seinen imposanten Felstürmen, Naturkulisse vieler Westernfilme. Fakultativ können Sie an einer Jeeptour mit einem Navajo Guide durch das Tal teilnehmen. Am Nachmittag geht es dann weiter zum wohl bekanntesten Naturhighlight des Westens: dem Grand Canyon. Zwei Übernachtungen in der Red Feather Lodge direkt am Parkeingang. (F, M)

7. Tag: Grand Canyon Nationalpark
Ein ganzer Tag steht für Wanderungen in diesem imposanten Park zur Verfügung. Wagen Sie einen Abstieg in die Tiefen zum Plateau Point oder zur Kaibab Ridge (beides fakultativ) oder lassen Sie die Seele baumeln. (F, M)

Plateau Point Gehzeit: ca. 8-12 h, Weglänge: ca. 20 km, Höhenunterschied: 1.150 m
Kaibab Ridge Gehzeit: ca. 3-4 h, Weglänge: ca. 5 km, Höhenunterschied: 300 m
West Rim Gehzeit: ca. 4 h, Weglänge: ca. 13 km, Höhenunterschied: 50 m

8. Tag: Grand Canyon Nationalpark – Death Valley Nationalpark (ca. 500 km)
Morgens haben Sie Gelegenheit zu einem atemberaubenden Helikopterflug über den Canyon (fakultativ). Anschließend geht es teilweise entlang der Route 66 in die heißen Wüsten Nevadas, zum Hotel Longstreet Casino am Eingang zum Death Valley Nationalpark. (F, M)

9. Tag: Death Valley Nationalpark – Mammoth Lakes (ca. 400 km)
Sie erkunden im „Tal des Todes“ Sanddünen, Badwater mit seinen giftigen Quellen und den Zabriskie Point. Je nach Temperatur erfolgt auch eine Wanderung durch die Badlands. Vorbei an dem 4.400 m hohen Bergkamm der Sierra Nevada geht es in die Bergwelt Kaliforniens zum Hotel Sierra Lodge in Mammoth Lakes. (F, M)

Badlands Gehzeit: ca. 2-3 h, Weglänge: ca. 5 km, Höhenunterschied: 200 m
Mammoth Gehzeit: ca.3-4 h, Weglänge: ca.8 km

10. Tag: Mammoth Lakes – Bodie – Yosemite Nationalpark (ca. 280 km)
Heute erwarten Sie der Mono Lake mit seinen interessanten Kalksteintürmchen sowie die „Ghost Town“ Bodie. Über den eindrucksvollen, ca. 3.000 m hohen Tioga Pass (witterungsabhängig; bis Ende Mai und ab Oktober über den Sonora Pass, ca. 330 km) kommen Sie in den Yosemite Nationalpark, wo Sie eine Wanderung auf den Lembert Dome unternehmen (zeitabhängig). Zwei Übernachtungen im Feriendorf Half Dome Village, wo Sie in sogenannten „Tent Cabins“ (feste Wohnzelte mit Gemeinschaftsbad) übernachten. (F, M)

Lembert Dome Gehzeit: ca. 3 h, Weglänge: ca. 8 km, Höhenunterschied: 300 m

11. Tag: Yosemite Nationalpark

Wenn Sie sich heute gerne der Herausforderung des Half Dome Gipfels stellen möchten, können Sie bereits morgens um 6 Uhr aufbrechen, um diesen zu erklimmen. Der Rest der Gruppe lässt es ruhiger angehen und fährt zum Glacier Point, um die beeindruckende Aussicht zu genießen. Sie werden dann auf versteckten Pfaden die dramatische Landschaft mit tosenden Wasserfällen und senkrecht abfallenden Granitwänden erkunden. (F, M)

Half Dome Gehzeit: ca. 8-10 h, Weglänge: 20 km, Höhenunterschied: 1.500 m
Panorama Trail ab Glacier Point Gehzeit: ca. 4-6 h, Weglänge: ca. 12 km, Höhenunterschied: 1.000 m
4-Mile-Trail Gehzeit: ca. 4-5 h, Weglänge: 10 km, Höhenunterschied: 900 m

12. Tag: Yosemite Nationalpark – San Francisco (ca. 400 km)
Heute erkunden Sie die fantastischen Sequoia Mammutbäume und wandern durch einen gigantischen Urwald von Baumriesen. Wir empfehlen eine Fahrt mit der Tram (fakultativ), um den höchsten Punkt des Waldes zu erreichen und anschließend eine 2-3 stündige Wanderung, bevor es zur Traumstadt am Pazifik weitergeht: nach San Francisco. Zwei Übernachtungen in einem zentral gelegenen Hotel in San Francisco. (F, M)

13. Tag: San Francisco
Heute erkunden Sie gemeinsam San Francisco zu Fuß und per Cable Car: Union Square, Chinatown, Fisherman’s Wharf und die Golden Gate Bridge sind einige der Ziele. Fakultativ können Sie eine Hafenrundfahrt unternehmen oder die ehemalige Gefängnisinsel Alcatraz besichtigen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F, M)

14. Tag: San Francisco
Die Wanderreise endet mit dem Frühstück. Individuelle Verlängerung möglich. (F)

Termine, Preise und Leistungen
Buchungscode: USA-NATIONALPARK
Eingeschlossene Leistungen
  • Wanderreise lt. Programm im Maxivan
  • 11 Nächte in den genannten oder gleichwertigen zweckmäßig eingerichteten Hotels bis Hotels der Mittelklasse
  • 2 Nächte in „Tent Cabins“ (feste Wohnzelte) mit Gemeinschaftsbad im Yosemite Nationalpark
  • Verpflegung gemäß Programm (F = kontinentales Frühstück (13x), M= Picknick Mittagessen (12x))
  • Deutschsprechende, auch zweisprachige, erfahrene Reiseleitung durch den Fahrer
  • Eintrittsgebühren in die Nationalparks
  • Wanderungen und Besichtigungen gemäß Programm
  • Gepäckbeförderung (1 Koffer pro Person)
  • Ausführliche Reiseunterlagen
Zusatzleistungen

Preis auf Anfrage.

Informationen

Ein Wort zu den Wanderungen:

Kondition für leichte bis mittelschwere Wanderungen von 3-6 Stunden Dauer und einer Höhendifferenz bis zu 450 m ist erforderlich. Alternativ werden kürzere Wanderungen und Spaziergänge angeboten.

Klima und Ausrüstung:

Im allgemeinen ist das Wetter sehr stabil mit viel Sonnenschein und nur gelegentlichem Regen oder Gewitter. Die Höchsttemperaturen liegen meist zwischen 20 °C (Frühjahr/ Herbst) und 35 °C (Sommer). Zusammen mit den Reiseunterlagen erhalten Sie genaue Informationen über empfohlene bzw. notwendige Ausrüstung.

Sixtus-Shop

Um für Ihre Radreise oder Wanderung perfekt ausgestattet zu sein, empfehlen wir Ihnen die Produkte von Sixtus.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Produkten, die wir Ihnen für Rad- und Wanderreisen vorschlagen:

Sixtus Start Öl Sixtus Start Balsam Sixtus Duschbad Sport weitere Produkte
Bilder
Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
0 Kundenrezensionen zu dieser Tour
0/5 Sterne für Wanderreise Nationalparks im Westen

Leider noch keine Bewertungen für diese Tour
Kundenrezensionen verfassen
Bitte anmelden um Kundenrezension zu verfassen:
Was ist die Summe aus 5 und 1?
Copyright © Feuer und Eis | Impressum| AGB´s