Zurück

Mountainbiker
Radfahrer_Gegenlicht_Panorama
Radfahrer_Panroama
Radlergruppe

Aare Route

Dauer: 6 Tage// Gesamtstrecke: ca. 193 km//Höhenunterschied: 1845m 2080 m//Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad 1
Kurzbeschreibung

Der Klassiker im Veloland Schweiz: Lernen Sie entlang der Aare ein Stück Schweiz kennen, das den Charme der Provinz, des Bauerntums, der unverfälschten Natur bis in unsere Tage bewahrt hat: Besuchen Sie unser Land und seine Bewohner sozusagen «durch die Hintertüre» - nicht durch den Vordereingang mit all den touristischen Klischees.

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Meiringen, Radetappe Meiringen – Interlaken, ca. 28 km
Der Ferienort Meiringen: Sherlock Holmes fand hier seinen Tod - um einige Jahre später wieder zu auferstehen. Meiringen gilt auch als Geburtsort des Desserts Meringue. Von Meiringen radeln Sie auf flachem Land bis zur Steigung, die Sie hinauf zum Giessbachfall und zum gleichnamigen, historischen Hotel mit eindrücklicher Terrasse für einen erholsamen Entspannungsaufenthalt führt. Anschließend erreichen Sie Interlaken, ein trendiges Tourismuszentrum, überragt durch die Ikonen der Bergwelt Eiger, Mönch und Jungfrau.

2. Tag: Interlaken – Thun, ca. 33 km
Gemütliche Velotour entlang dem Thunersee mit schönen Ausblicken auf die herrliche Bergwelt und abwechslungsreichen Landschaften.

3. Tag: Thun – Bern, ca. 32 km
Nach Thun, dem Tor zum Oberland das breite Aaretal: Große Dörfer, Industrie, offene Felder und ein kräftiger Fluss in einer reichen Auenlandschaft. Einfahrt in die Bundeshauptstadt Bern, UNESCO-Weltkulturerbe.

4. Tag: Bern – Biel, ca. 48 km
Idyllisches Trio am Wohlensee: Vogelparadies, Wasserkraftwerk und Atommeiler. Der Aare nach ins Seeland, dank dem Hagneckkanal ein riesiger Gemüsegarten. Hinter Schilf und Auenwald erahnt man den Bielersee, fröhliches Treiben im zweisprachigen (schweizerdeutsch-französisch) Biel-Bienne.

5. Tag: Biel – Solothurn, ca. 29 km
"Kinder" der Juragewässerkorrektion: der Nidau-Büren-Kanal und die Altwasserschleife im Häftli. Trocken die Witi, Welt der Störche und Hasen. Nicht weit die trägen Mäander der Aare, von ferne markiert der St. Ursen-Turm die Barockstadt Solothurn.

6. Tag: Solothurn – Aarau, ca. 23 km
Die so genannte "Ambassadorenstadt" Solothurn gilt als die schönste Barockstadt der Schweiz, wo sich italienische Grandezza mit französischem Charme und Deutschschweizer Bodenständigkeit verbindet. Alles scheint sich in das lange Siedlungsband am Fuße des Juras zu drängen: Aare und Verkehr, Städtchen und Leute, Fabriken und Lagerhäuser. Unspektakulär normal, das ländliche, geruhsame Mittelland ist stets nah und die Natur nicht weit. Immer der Aare «naa» (nach) - Aarau, Hauptort des Kantons Aargau im Schweizer Mittelland, liegt am Fluss Aare, dem Stadt und Kanton auch ihre Namen verdanken. Die reizvolle Altstadt kann sich der schönsten bemalten Dachuntersichten der Schweiz, der so genannten «Dachhimmel», rühmen. Anschließend individuelle Abreise oder Zusatznacht.

Termine, Preise und Leistungen
Buchungscode: CH-AARE-ROUTE

Saisonzeit Kategorie   Doppelzimmer Einzelzimmer
01.05.2017 - 15.10.2017 (Anreise: täglich)StandardEUR755946


Eingeschlossene Leistungen
  • 5 Übernachtungen in der gewählten Kategorie inkl. Frühstück
  • Täglicher Gepäcktransfers (1 Gepäckstück pro Person)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
Zusatzleistungen

Zusatzleistung   Preis pro Person
Allround ServiceEUR220
MietveloEUR143
ElektroveloEUR211

Zusatzleistung „Allround Service“

  • Meet & Greet bei Ankunft am Flughafen resp. bei Ankunft per Auto = reservierter Parkplatz in Zürich/Regensdorf
  • persönliches Briefing mit unserem Partner, Übergabe der Reisedokumente und -informationen
  • 2 Zusatzübernachtungen (am Ankunftstag in Zürich/Regensdorf und am Zielort) in der gewählten Kategorie, im Doppelzimmer mit Frühstück
  • Transfers: vom Flughafen (resp. Autoparkplatz) zum Hotel in Zürich/Regensdorf, zum Startort, ab Zielort zurück zum Flughafen (resp. Autoparkplatz).

Informationen

Tourencharakter:
Eine perfekt beschilderte, fast durchgehend flache Veloland-Route, zumeist auf Feld- und Waldwegen weit ab vom motorisierten Verkehr. Auf der gesamten Länge von 305 km verlaufen 64 km auf Naturbelag, der Rest auf Asphalt.

Hinweis zur Route:
Die Aare-Route verläuft von Gletsch/Oberwald nach Bad Zurzach. Wir bieten Ihnen bei diesem Tourenverlauf den Abschnitt von Meiringen nach Aarau an. Gerne bieten wir Ihnen auf Anfrage auch andere Teilstrecken der Aare-Route an.

Anreise:

Ohne Zusatzleistung "Allround service"

  • Parkplatz bei der Talstation der Seilbahn Meiringen/Hasliberg, Kosten ca. CHF 25.-, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.
  • Rückreise per Bahn von Aarau über Bern und Interlaken nach Meiringen. Dauer ca. 2¼ Stunden, Kosten ca. CHF 62.- pro Person und Fahrt.

Mit Zusatzleistung "Allroundservice"

  • Reservierter Parkplatz in Zürich/Regensdorf für Dauer der Reise.
  • Transfers ab Parkplatz Zürich/Regensdorf zum Startort und zurück ab Zielort.

Sixtus-Shop

Um für Ihre Radreise oder Wanderung perfekt ausgestattet zu sein, empfehlen wir Ihnen die Produkte von Sixtus.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Produkten, die wir Ihnen für Rad- und Wanderreisen vorschlagen:

Sixtus Start Öl Sixtus Start Balsam Sixtus Duschbad Sport weitere Produkte
Bilder
Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
0 Kundenrezensionen zu dieser Tour
0/5 Sterne für Radreisen Schweiz - Aare Route

Leider noch keine Bewertungen für diese Tour
Kundenrezensionen verfassen
Bitte anmelden um Kundenrezension zu verfassen:
Was ist die Summe aus 5 und 1?
Copyright © Feuer und Eis | Impressum| AGB´s