Zurück

Maremma – Etrusker, Wein und viel Meer

Dauer: 8 Tage//Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad 2
Icon Gepäcktransfer buchbarIcon PartnertourIcon Geführte Tour
Kurzbeschreibung
Unsere Reise an die Küste der Toskana. Gespickt mit Highlights erleben Sie eine Woche voller abwechslungsreicher Wanderungen, geführt von unseren wunderbaren Wanderführern Paola und Claudia. Wie immer bei uns kommt auch hier der Genießer voll auf seine Kosten: angefangen von der Unterbringung in einem historischen Wein- und Landgut mit guter Küche, bis hin zu den täglichen Weinverkostungen bei ganz unterschiedlichen Kellereien.
Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise
Individuelle Anreise zum Landgut La Parrina bei Albinia und Bezug der Zimmer. Am frühen Abend Treffen mit Ihrer Wanderführerin zu einem Aperitif und Besichtigung des Landgutes zum Kennenlernen und Vorstellen der kommenden Tage. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Der Naturpark der Maremma
Die erste Wanderung führt in den Naturpark der Maremma, ein Schutzgebiet bekannt für seine besondere Tier- und Pflanzenwelt und seine unterschiedlichen Landschaftsformen: die Weiden und Pinienwälder, das Flussdelta des Ombrone und die felsigen Hügel der Berge dell´Uccellina. Besonders reizvoll ist natürlich seine Lage direkt am Meer, die uns wunderschöne Panoramen schenkt und die Gelegenheit zu einem Badestop am langen Sandstrand während des Mittags-Picknicks gibt. Am Nachmittag besuchen wir die Kellerei Il Cerchio, ein kleiner biologischer Familienbetrieb, betrieben von Corinna, einer sympathischen “Aussteigerin”. Besichtigung und Verkostung. Wanderdauer an diesem Tag: ca. 3 Stunden reine Gehzeit

3. Tag: Etruskische Wege & Morellino
Zunächst fahren Sie durch malerische Hügellandschaft ins Landesinnere bis zu dem etruskischen Dorf Sovana, wo Sie einen der berühmten Grabenwege der Etrusker erwandern und dabei Interessantes über dieses antike Volk erfahren. Die Wanderung führt Sie nach Pitigliano, einem spektakulär auf Tuffstein errichteten Ort. Hier haben Sie Zeit für eine Mittagspause und einen Spaziergang durch die engen Gassen auf eigene Faust. Auf dem Rückweg besuchen Sie das Weingut La Selva, ein biologisches Landgut, das vor Jahren von einem Münchner gegründet wurde und seitdem stetig gewachsen ist. Der sympathische Schweizer Kellermeister Roland wird Ihnen die Weinberge und den Keller zeigen und Sie durch die Verkostung führen. Und sollten all die Leckereien, die Sie hier erwerben nicht in Ihr Auto passen - La Selva versendet auch in Deutschland. Einzigartig unter den von uns besuchten Weingütern. Wanderdauer an diesem Tag: ca. 2,5 Std. Gehzeit

4. Tag: Bolgheri - Was sind super - Toskaner?
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Bibbona, einem kleinen Ort in der nördlichen Maremma. Von hier beginnt unsere Wanderung, die uns durch eine in den letzten Jahren zu großer Berühmtheit gelangten Weinlandschaften der Toskana führt. Ins Land der Super-Tuscans (so genannt von den Amerikanern, die den neuen Schöpfungen der Kellereien der Maremmaküste, die großartige Tropfen aus vorwiegend französischen Rebsorten herstellten und dadurch in kein DOC-Zertifikat passten, einen Titel geben wollten). Mittagspause im reizvollen Örtchen Bolgheri, das mit seinen vielen Enoteken, Restaurants und Bars zum Bummeln verführt. Am Nachmittag besuchen Sie das Weingut Guado al Melo, ein sehr aufwendig und liebevoll gestaltetes Gut eines Agrarprofessors. Spannende und erlebnisreiche Besichtigung, Verkostung. Wanderdauer an diesem Tag: ca. 3 Stunden reine Gehzeit

5. Tag: Dolce far niente
Ein freier Tag zum Entspannen im Landhaus am Pool oder für ausgedehnte Spaziergänge der Umgebung. Natürlich bietet sich dieser Tag auch für einen individuellen Ausflug ans Meer oder in die Umgebung an. Das Abendessen haben wir zur individuellen Gestaltung ebenfalls frei gelassen. Auch unsere Reiseleiterin gibt Ihnen noch Tipps!

6. Tag: Etruskerstätten und Wein-Art
Der Tag beginnt mit einer Besichtigung und Wanderung in der alten Etruskeranlage Populonia. Sehen Sie hier, idyllisch im Wald gelegen, die geheimnisvollen Grabanlagen. Anschliessend führt die Wanderung zu einer sehr malerischen Bucht, wo unser Mittags-Picknick stattfindet. Wer Lust hat, kann auch im glasklaren Wasser schwimmen (Gummibadeschuhe wegen der scharfen Steine sind angebracht). Der Weg führt anschliessend steil über dem Meer, häufig mit wunderschönen Ausblicken nach Populonia zurück. Vielleicht bleibt noch Zeit für einen Stop am Sandstrand von Baratti. Nachmittags besuchen Sie das Weingut Petra bei Suvereto, ein Meisterwerk innovativer Kellereiarchitektur. Nach der professionellen Führung erwartet Sie eine Verkostung der wichtigsten Weine. Wanderdauer an diesem Tag: ca. 3 Stunden reine Gehzeit

7. Tag: Insel Giglio, das Beste zum Schluss
Früh morgens brechen Sie auf zum Monte Argentario, wo die Fähre zur Insel Giglio abfährt. Geniessen Sie eine Stunde Schifffahrt und sehen Sie die Lilieninsel immer näher kommen. Angelandet im Hafen der Insel mit seinen bunten Häuschen fahren Sie mit dem Bus hinauf zum Hauptort der Insel, gleichzeitig eine der höchstgelegenen Stellen - il Castello (die Feste). Von hier aus führt Sie ein einstündiger panorischer Abstieg hinuter zum Badeort Campese, malerisch in einer Bucht gelegen, wo auch Sie Gelegenheit zu einem Sprung ins Wasser haben. Anschliessend wandern Sie auf einem schattigen Weg, berühmt für seine Pflanzenvielfalt und seine historischen Mühle wieder zurück nach Castello. Hier wartet in einer urigen Enoteca eine kleine Verkostung des heimischen Weines auf Sie (Achtung - sehr traditionelle Weine, eine besondere Erfahrung!). Anschliessend, wandern Sie zurück nach Giglio Porto zur Fähre. Wanderdauer an diesem Tag: ca. 3,5 Stunden reine Gehzeit.

8. Tag: Arrivederci alla prossima!
Abreise oder Verlängerung möglich

Termine, Preise und Leistungen
Buchungscode: IT-MAREMMA

Saisonzeit Kategorie   Doppelzimmer Einzelzimmer
Termin 01: 20.05.2017StandardEUR11991359
Termin 02: 09.09.2017StandardEUR11991359
Mindestteilnehmer pro Termin 8 Personen Maximal 16 Personen

Eingeschlossene Leistungen
  • 7 Übernachtungen in DZ m. Frühstück im La Parrina sowie ein Willkommensaperitiv
  • 6 Abendessen, Besichtigung der hauseigenen Weinkellerei und Kaeserei
  • Wanderführer für alle Wanderungen
  • Bustransfers im privaten Bus laut Programm
  • Schifffahrt hin/zurück auf die Insel Giglio
  • Weinverkostungen mit Besichtigung der Kellereien Petra, Il Cerchio, Guado al Melo, La Selva
  • Zwei Picknicks oder Lunchboxen
  • Winzervesper auf Insel Giglio
  • Eintrittsgebühren für Populonia, Parco Maremma.
Zusatzleistungen

Preis auf Anfrage.

Sixtus-Shop

Um für Ihre Radreise oder Wanderung perfekt ausgestattet zu sein, empfehlen wir Ihnen die Produkte von Sixtus.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Produkten, die wir Ihnen für Rad- und Wanderreisen vorschlagen:

Sixtus Start Öl Sixtus Start Balsam Sixtus Duschbad Sport weitere Produkte
Bilder
Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
0 Kundenrezensionen zu dieser Tour
0/5 Sterne für Maremma

Leider noch keine Bewertungen für diese Tour
Kundenrezensionen verfassen
Bitte anmelden um Kundenrezension zu verfassen:
Was ist die Summe aus 5 und 1?
Copyright © Feuer und Eis | Impressum| AGB´s